Tourenplanung - IT-Funktionen

  • Mandantenfähigkeit und Benutzerrechte
    • Mandantenabhängige Datensicht
    • Datensatzspezifische Rechte für Lesen, Schreiben, Durchführen
    • Rollenkonzept
    • Single-Sign-On
  • Internationaler Einsatz
    • Mehrsprachigkeit
    • Internationale Zeichensätze
    • Zeitzonen
    • Fahrverbote
  • Elektronische Landkarte
    • Ermittlung von Standortkoordinaten (Geokodierung), automatisiert oder manuell
    • Berechnung von Fahrzeiten und Distanzen in Abhängigkeit von Geschwindigkeitsprofilen
    • Möglichkeit der Berücksichtigung von Wendeverboten für große Fahrzeuge (z. B. bei der Mülleinsammlung)
    • Fahrverbote (sogar Bundesland-spezifisch!)
  • Schnittstellen
    • Office-Schnittstelle (csv, Excel, Access) für Import und Export von Stamm- und Bewegungsdaten (z. B. Kunden, Aufträge, Touren)
    • Web-Service-Schnittstellen (XML-SOAP) für die Anbindung an externe Systeme (z. B. CRM, ERP (SAP), Lagerverwaltung, Auftragsmanagement)
    • Kommunikation mit z. B. Kunden, Dienstleistern und Fahrern
  • Datenbank
    • TransIT verwendet Oracle-Datenbanken
    • Für viele Anwendungen reicht die lizenzkostenfreie Express-Version