Einfache Bedienbarkeit bei großem Funktionsumfang

TransITService-Cockpit

TransIT besitzt einen sehr großen Funktionsumfang, der ständig erweitert wird. Da die meisten Anwender nur einen Teil der Funktionen für ihre Arbeit benötigen, besitzt TransIT umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Über Konfiguration lassen sich z. B. Menüs ein- und ausblenden, Dialoge anpassen und Ausgaben (z. B. E-Mails oder pdf-Dokumente) steuern - alles ohne Programmierkenntnisse.

Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei der Konfiguration von TransIT ohne weitere Zusatzkosten - bei der Implementierung und fortlaufend im Rahmen unseres hochgelobten Supports.

Im Folgenden finden Sie ausgewählte Funktionen von TransIT. Sollte die von Ihnen benötigte Funktion nicht dabei sein, dann nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf!

Wichtige Funktionen von TransIT:

  • Tourenplanung mit Optimierungsalgorithmen
    • mit flexiblen (auch nichtlinearen) Kostenfunktionen
    • mit der Möglichkeit der manuellen Eingabe und Änderung
    • mit automatischem Soll-Ist-Vergleich anhand von GPS-Daten
  • Planungsvorschläge: Suchen von passenden Touren zu Aufträgen
  • Manuelle Tourenplanung mit
    • Einfügen von Aufträgen in Touren sowie
    • Entfernen von Aufträgen aus Touren
    • Änderung der Reihenfolge von Aufträgen in Touren
  • Dynamische Tourenplanung
    • Neuoptimierung bereits laufender Touren nach Änderung, Neuaufnahme oder Stornierung von Aufträgen
  • Alternative Auftragstypen
    • Knotenorientiert mit simultaner Abholung und Auslieferung an einem Standort
    • Kantenorientiert (Pickup-and-Delivery) mit getrenntem Abhol- und Auslieferungsort
    • Daueraufträge zur Abbildung regelmäßig wiederkehrender Aufträge
  • Reports
    • Ergebnisse können interaktiv weiter verwendet werden
    • Ergebniss können in Excel oder Access weiterverarbeitet werden
    • Definitionen der Reports durch Anwender ohne Programmierkenntnisse
    • Report-Definitionen können abgespeichert und wiederverwendet werden
  • Abrechnung
    • Konfigurierbare komplexe Tarifmodelle
    • Flexible Gültigkeitszeiträume und Priorisierung
    • Bei Bedarf automatische Auswahl des günstigsten Tarifs
    • Strukturierung z. B. nach Fahrzeugtypen und Dienstleistern
  • Stochastische Tourenplanung (bei Unsicherheit über das Eintreten der Aufträge)
    • Angabe von Anfahrtwahrscheinlichkeiten
    • Simulation der Touren mit Angabe von Kennzahlen
      • erwartete Ankunftszeit
      • früheste und späteste Ankunftszeit
      • Wahrscheinlichkeit einer Verspätung
      • und vieles mehr
  • Besuchsrhythmen
    • Optimierung mit verschiedenen Besuchsrhythmen (z. B. wöchentlich, 14-tägig, monatlich) in einer Tour
    • Simulation der Ergebnistouren über ausgewählten Zeitraum
  • Optimierung von Rahmentouren/Gebietsplanung
    • mit flexibler Gebietsschneidung
    • Besuchsrhythmen
  • Netzwerkplanung und Konsolidierung
    • Wahl von Umschlagpunkten über Optimierung
    • Setzen und Ändern von Konsolidierungs- bzw. Umschlagpunkten
    • Automatische Funktionen zum Splitten und Verbinden von Aufträgen