Lebensmittel-Logistik

Kühlfahrzeug auf dem Weg zum KundenVerwenden Sie Regelpläne für Ihre Liefertouren, um die Kommissionierung und Bereitstellung der Waren an den Versandplätzen zu gewährleisten. Passen Sie diese Regelpläne bei der täglichen Planung an den aktuellen Tagesbedarf an und erreichen Sie dabei Einsparungen im zweistelligen Prozentbereich.

Planen Sie problemlos auch die Leergutabholungen mit ein und überzeugen Sie sich, wie TransIT unter Kostengesichtspunkten je nach Situation das Leergut mit der Lieferung abholt oder die Abholung über eine weitere Anfahrt realisiert. 

Geben Sie TransIT die Möglichkeit, zum Nachladen zu Ihrem Versandort zurückzufahren und erleben Sie, wie diese Anfahrten automatisch in die Touren integriert werden. Berücksichtigen Sie dabei auch, ab wann die Ware im Lager zur Verfügung steht.

Beziehen Sie Kühlfahrzeug mit bis zu drei Temperaturbereichen mit variabler räumlicher Aufteilung in die Planung ein.


 

In Kürze:

  • Tägliche Planung auf der Basis von Regelplänen
  • Integrierte Leergutabholung
  • Nachladen mit frühester Abfahrtszeit
  • Kühlfahrzeuge mit verschiedenen Temperaturbereichen

 

Verschiedene variable Temperaturzonen eines 3-Kammer-Kühlfahrzeugs

3-Kammer-Kühlfahrzeug